Ein Herz für Kinder

Martinsaktion der Hasselter Grundschüler: 2200 EUR für das Kindernetzwerk

„Viele kleine Leute, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern“ – unter diesem Motto und angespornt durch das Beispiel des heiligen Martin führten die Hasselter Grundschüler ihre diesjährige Martinsaktion durch.

Hasselt Sie setzen sich dabei für Kinder ein, die von dem Klever Kindernetzwerk begleitet und unterstützt werden. Im Vorfeld hörten sie viel darüber, dass viele Kinder in Armut leben…auch in Kleve und Bedburg-Hau, direkt vor ihrer Haustüre. Sie lernten, dass es vielen an Unterstützung, Zuwendung und Zeit fehlt und dass diese Kinder ihre Situation (beengtes Wohnen, wenig Geld für gesundes Essen, kein ausreichend ausgestattetes Kinderzimmer…) selbst nicht ändern können.

So entwickelten sie den Anspruch diesen Kindern durch Ihren Einsatz zu helfen. Nun haben die Grundschüler aus Hasselt, Qualburg, Huisberden und Till mit ihren Lehrern 2.220 EUR zusammengetragen.

Die Kinder waren sehr stolz, Willi Quartier vom Klever Kindernetzwerk diese große Summe übergeben zu können. Aus Vorgesprächen wissen die Kinder, dass mit Ihrem gesammelten Geld z.B. Betten / Matratzen, Kleidung / Schuhe, Kleiderschränke, Schultaschen / Schulmaterialien, Schreibtische / Stühle, Fahrräder oder auch Zuschüsse zu Klassenfahrten bzw. Übernahme von Vereinsbeiträgen finanziert werden.

Sie sind sich somit sicher, dass mit diesem Betrag jetzt viel Gutes getan wird und vielen Kindern eine große Freude bereitet wird.

 

Bericht aus dem Klever Wochenblatt Samstag 07.12.2019 von Tim Tripp

Leave Your Reply